Für unsere Thinktanks schließen sich drei bis fünf Experten unserer Mitglieder zeit- und projektgebunden zusammen, um aktuelle oder künftige Herausforderungen in Industrie, Wirtschaft oder Verwaltung in ihren Wirkungszusammenhängen und Lösungsansätzen vorzudenken. Daraus entstehen Themendossiers, deren Ergebnisse Diskussionen anregen und zielgerichtete Aktivitäten anstoßen sollen. Die Themen unserer Thinktank-Initiativen haben immer eine hohe Relevanz zu Klientenbranchen unserer Mitglieder.

Thinktank: Ärztinnen

In Deutschland gibt es seit einigen Jahren eine spürbare ärztliche Unterversorgung, die sich sehr wahrscheinlich in den nächsten Jahren aufgrund des altersbedingten Ausscheidens insbesondere von langjährig erfahrenen und in der Breite ausgebildeten Ärzten noch erheblich vergrößern wird. Gleichzeitig steigt aufgrund der demografischen Entwicklung unserer Gesellschaft die Nachfrage nach ärztlicher Betreuung. Bereits jetzt sind in Deutschland mehr als 10.000 Arztstellen im stationären und ambulanten Bereich nicht besetzt.

Thinktank: Bauwirtschaft

Obwohl die deutsche Bauwirtschaft zurzeit boomt, muss die Branche dringend in ihre Zukunftsfähigkeit investieren. Besonders der Mittelstand ist angesichts neuer Herausforderungen gefordert. Dieses Fazit ziehen die Autoren des aktuellen Thinktank-Themendossiers „Achtung Baustelle! – Wie die mittelständische Bauwirtschaft ihre Zukunft sichert“. So sorgt zum Beispiel das sogenannte Building Information Modeling (BIM) für teilweise disruptive Veränderungen in den Planungs-, Entscheidungs- und Baustellenprozessen. Bei diesem immer stärker zum Tragen kommenden, umfassenden Ansatz werden alle Lebensphasen eines Bauwerkes von der Bauplanung über den Gebäudebetrieb bis zum Abriss berücksichtigt.

Thinktank: zukunftsfähige Arbeitswelten

Ohne Anpassungen oder Neuausrichtungen werden große Teile der deutschen Wirtschaft nicht zukunftsfähig bleiben. Denn die Herausforderungen sind groß: Die Digitalisierung verändert massiv die Geschäftsmodelle und die Arbeitsorganisation von und in Unternehmen. Und der Wandel muss schnell erfolgen und analytisch wie strategisch gut vorbereitet sein. Sonst drohen erhebliche Nachteile im knallharten, globalen Wettbewerb. Dieses Fazit ziehen die Autoren des Thinktank-Themendossiers „Zukunftsfähige Arbeitswelten“.

Thinktank: Gesundheitswesen

Eine gesicherte Patientenversorgung gerät in deutschen Krankenhäusern zunehmend in Gefahr. Dabei ist nicht alleine der mangelhafte Personalschlüssel für die Misere verantwortlich. Die Personalabteilungen seien aber ein Schlüsselfaktor für deren Zukunftsfähigkeit. Sie müssten viel stärker eine aktiv gestaltende Rolle übernehmen und zum Beispiel für ein verändertes Verständnis in der Führungskultur sorgen. 

Thinktank: Modewirtschaft

"Das Digitale mit einfädeln" - Unser aktueller Thinktank zum Thema Modewirtschaft erläutert, inwiefern sich dieTextilwirtschaft im Wettbewerb mit dem Online-Handel positionieren muss, um erfolgreich bleiben zu können

Ingenieure aus Spanien

Der jährliche Bedarf an Ingenieuren in Deutschland liegt bei etwa 90.000 Arbeitskräften. Deutsche Hochschulen bilden jedoch nur ca. 50.000-60.000 Ingenieure aus. Mit der Frage, wie diese Lücke gefüllt werden kann, beschäftigt sich dieser Thinktank.

Thinktank: Mobilität

Verkehrsstaus, Wartezeiten und persönliche Ansprüche an Verkehrsdienstleister - all das muss gezwungenermaßen zu einer Veränderung im Management der Mobilität führen. Die Lösungen zum einfachen Zugang zu Systemen und flexible Nutzungsmöglichkeiten zeigt Ihnen unser Thinktank.

Top